[Zum Inhalt] [Zur Navigation]

News

Datum:
01.07.2011 – 11:28

Autor:
Dr. Jürgen Schmieder

Permalink

Gespräch mit VSWG

In einem von beiden Seiten sehr offen geführten Gespräch verständigten sich am 21.06.2011 in der Begegnungsstätte der VS KV Glauchau-Hohenstein / Ernstthal e.V. in Limbach-Oberfrohna Herr Richter, Berater des VSWG, der Landesgeschäftsführer, Herr Dr. Schmieder, über die Koordinierung der weiteren Zusammenarbeit bei den AAL - den altersgerechten Assistensleistungen. Dieses gegenwärtig aktuell diskutierte Thema setzt der Landesverband der sächsischen Wohnungsgenossenschaften (VSWG) in einer Musterwohnung in Burgstädt um. Praxispartner ist hierbei die Volkssolidarität Glauchau mit ihrer Tochtergesellschaft, deren Geschäftsführerin, Frau Hanack, ebenfalls bei dem Gespräch anwesend war.
Der Wunsch beider Seiten ist es, eine Musterkonzeption zu erarbeiten, die eine sehr gute kundenorientierte Arbeit ermöglichen soll. Es gibt inzwischen Modelle, wie man Wohnungen bei Sanierung mit einem hohen Grad an altersgerechten Dienst- und Serviceleistungen umgestalten kann. Weiterhin gibt es Varianten, wie quasi mit einem Baukastensatz ohne großen Sanierungsaufwand ebenfalls ein guter Ausgestaltungsgrad erreicht werden kann.
Beide Seiten arbeiten hier schon einige Jahre partnerschaftlich zusammen.