[Zum Inhalt] [Zur Navigation]

News

Datum:
06.05.2011 – 11:46

Autor:
Andrea Köllner

Permalink

Pflegeversicherung zukunftsfest machen

„Der Pflegeberuf muss attraktiver gestaltet und Bürokratie abgebaut werden. Auf das Kernthema sollte man sich konzentrieren. Es kann nicht sein, dass Pflegekräfte mehr Zeit mit einer aufwendigen Dokumentation verbringen müssen, als mit der Pflege der Menschen“, erklärte Landesgeschäftsführer Dr. Jürgen Schmieder in Auswertung der Altenpflegemesse vom 12.bis 14. April in Nürnberg.
Die wachsenden Anforderungen an die Pflege bei steigender Anzahl Pflegebedürftiger sind mit den heutigen Finanzierungsmechanismus nicht zu bewältigen.
Der Druck auf die politischen Entscheidungsträger in der Bundesregierung ist unerlässlich. Die Volkssolidarität bringt sich mit ihrem Positionspapier „Pflege solidarisch, bedarfsgerecht und in hoher Qualität sichern“, in die Debatte über gesetzliche Neuregelungen in der Pflege ein.(online über Volkssolidarität Bundesverband zu finden)

Unsere Mitgliederverbände
Wissenswertes

BETREUTES WOHNEN: Die sächs. VS Stadt-. Kreis- und Regionalverbände sorgen sich in Wohnanlagen bzw. Sozio-kulturellen Zentren um das Wohl von über 3.000 Senioren und Menschen mit Behinderungen. Seit den neunziger Jahren ist die VS in Sachsen wie im Bereich Kindertageseinrichtungen einer der führenden Anbieter im Bereich Betreutes Wohnen bzw. Wohnen in Geborgenheit.