[Zum Inhalt] [Zur Navigation]

News

Datum:
17.09.2020 – 16:39

Autor:
Claus Püschel

Permalink

VOLKSSOLIDARITÄT für mehr Wertschätzung der sozialen Berufe

VOLKSSOLIDARITÄT Spruchband
Logo 75 Jahre VOLKSSOLIDARITÄT
Sachsen Fernsehen, Talksendung TANNER TRIFFT, im Bild Martin Gey (links) und Volly Tanner (rechts)

Anlässlich unseres diesjährigen Doppeljubiläums „75 Jahre VOLKSSOLIDARITÄT und 30 Jahre VOLKSSOLIDARITÄT Stadtverband Leipzig e.V.“ widmete der Leipziger Journalist Volly Tanner eine Ausgabe seiner Talksendung TANNER TRIFFT auf Sachsen Fernsehen unserem Verband.

In dem Interview blickte Martin Gey, Pressesprecher unseres Stadtverbandes, auf die Gründung der VOLKSSOLIDARITÄT unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg zurück, beschrieb ihr Wirken in der DDR insbesondere in der Seniorenbetreuung und schließlich den Umbruch und Neuaufbau seit 1990. Martin Gey beschrieb, wie sich die VS in Leipzig und andernorts als generationenübergreifender Sozial- und Wohlfahrtsverband mit Kinder- und Senioren-/Pflegeeinrichtungen sowie anderen sozialen Diensten positionierte und stets weiterentwickelte. In diesem Zusammenhang stellte er das umfassende Leistungsportfolio der VOLKSSOLIDARITÄT in Leipzig in den Bereichen der pädagogischen Arbeit und der Seniorenbetreuung, -beratung und -pflege dar.

Gefragt danach, was Pflege brauche, unterstrich Martin Gey die Notwendigkeit, soziale Berufe – im Speziellen die Pflegeberufe – gesellschaftlich mehr und ehrlicher wertzuschätzen. "Dies habe mehr Facetten als die Vergütung, es gehe auch um faire und moderne Arbeitsbedingungen", so Gey. Er hob zudem die Forderungen der VOLKSSOLIDARITÄT nach einer Deckelung der Eigenanteile in der stationären Altenpflege vor dem Hintergrund des sinkenden Rentenniveaus einerseits und hinsichtlich einer Reform der Pflegefinanzierung andererseits hervor.

→ Das vollständige Interview finden Sie unter: www.sachsen-fernsehen.de/mediathek

Quelle: VOLKSSOLIDARITÄT Stadtverband Leipzig e.V.


Über Martin Gey

Herr Gey ist Pressesprecher der VOLKSSOLIDARITÄT Stadtverband Leipzig e.V. und Leiter der Arbeitsgruppe Initiative Öffentlichkeitsarbeit in der VS LV SACHSEN.

Unsere Mitgliederverbände
Wissenswertes

Die VOLKSSOLIDARITÄT ist ein bedeutender Arbeitgeber im Freistaat Sachsen. In den 22 sächs. VS Stadt-, Kreis- und Regionalverbänden (Unsere Mitgliederverbände - siehe oben) inkl. deren Tochtergesellschaften waren 7.692 Beschäftigte, darunter 7.345 Festangestellte und 254 Auszubildende per 31.12.2019 tätig.