[Zum Inhalt] [Zur Navigation]

News

Datum:
10.04.2017 – 14:34

Autor:
Dr. Jürgen Schmieder

Permalink

Bayerische Kommunen gestalten den demografischen Wandel

Am 5. April 2017 fand im Maritim Hotel Nürnberg eine Fachtagung mit über 300 Teilnehmern vieler bayerischer Kommunen statt. Der Landesgeschäftsführer Dr. Jürgen Schmieder konnte kostenlos an der Veranstaltung teilnehmen.
Unter Führung des Kuratoriums Deutsche Altershilfe und der Unterstützung durch Frau Kremer-Preiß wurde jeweils eine Seniorenpolitische Grundsatzkonzeption (SPGK) der einzelnen Kommunen erarbeitet und schriftlich fixiert. 98 % der Kommunen verfügen bereits über eine solche SPGK.
Frau Emilia Müller, die Bayerische Ministerin für Arbeit, Soziales, Familie und Integration berichtete voller Stolz, dass u.a. 90 % der 85 - 90zig jährigen keine Pflegestufe haben und das der Freistaat einzelne Quartierskonzepte mit bis zu 80 T€ für 4 Jahre fördert.
Sie erteilte den Auftrag: "Wir müssen die Zukunft nicht vorhersehen, sondern sie ermöglichen."
Das Credo der Veranstaltung war, die bayerischen Kommunen brauchen die Wohlfahrtsverbände, wenn die Grundsatzkonzeption gelingen soll.Fachtagung Nürnberg