[Zum Inhalt] [Zur Navigation]

News

Datum:
01.02.2017 – 10:35

Autor:
Dr. Jürgen Schmieder

Permalink

Klausurtagung des Bundesvorstandes am 27.01.2017

Am 26.01.2017 fand in der Landesvertretung des Bundeslandes Sachsen-Anhalt in Berlin der Neujahrsempfang der Volkssolidarität statt.
Prof. Günter Heichel, Landesvorsitzender und Dr. Reiner Haseloff, Ministerpräsident des Bundeslandes begrüßten die Teilnehmer in der Landesvertretung, dankten für erfolgreiche Arbeit der letzten Jahre und würdigten vorallem das bürgerschaftliche Engagement der Mitglieder der Volkssolidarität.
Reiner Haseloff dankte der Volkssolidarität insbesondere für die in Sachsen-Anhalt erarbeitete Stellung als verlässlicher Partner der öffentlichen Hand und der Staatsregierung.
Der Bundesvorstand hatte für den nächsten Tag zur Klausurtagung mit den Landesgeschäftsführern und den Referenten und LeiterInnen der Kompetenzzentren eingeladen.
Herr Dr. Ansgar Klein, Geschäftsführer des Bundesnetzwerkes Bürgerschaftliches Engagement, informierte sehr wortgewaltig über die vielfältigen Aktivitäten seines Hauses.
Im Anschluss trug der Präsident, Dr. Wolfram Friedersdorff die Ergebnisse der nach der Bundesdelegiertenversammlung eingerichteten Arbeitsgruppe Satzung aus seiner Sicht vor.

Unsere Mitgliederverbände
Wissenswertes

KINDERBETREUUNG: Die sächs. VS Stadt-, Kreis- und Regionalverbände betreuen weit mehr Kinder und Jugendliche als Senioren - "Von wegen Seniorenverband." Mit über 20.000 betreuten Kindern ist die VS in Sachsen seit den neunziger Jahren einer der größten Betreiber von Kindertageseinrichtungen (Kinderkrippe, Kindergarten, Hort) im Freistaat Sachsen.